Juli 2016

Düren.

07.2016. Neubau einer Ortsumgehung.

Seit dem Sommer 2015 werden im Rahmen des Neubaus der Ortsumgehung B56n archäologische Untersuchungen durchgeführt.
Die Arbeiten werden vor Beginn der eigentlichen Baumaßnahme ausgeführt, so kann es später nicht zu Verzögerungen aufgrund von archäologischen Fundstellen kommen.

In einem Trassenabschnitt wurden die Reste der Wüstung "Meysheim" freigelegt. Diese wird um 1300 erstmals erwähnt. Laut den untersuchten archäologischen Befunden erlebte sie ihre Blütezeit zwischen dem 10. und 13. Jahrhundert. Ein Fortbestand der Siedlung bis zum 30igjährigen Krieg ist archäologisch nicht nachzuweisen.

Darüberhinaus wurden auch vorgeschichtliche und römische Siedlungsbefunde untersucht.
Planumsaufnahme

Planumsaufnahme